Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich und Allgemeines:
Für Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und dem Onlineshop "Elite Heels " und seinem Vertretungsberechtigten Gerhard Luther gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Maßgeblich ist ausschließlich die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.
Ergänzende, entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen erkenne ich, Gerhard Luther, selbst bei Kenntniss nicht an, und widersprechen ihnen hiermit ausdrücklich. Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn ihrer Geltung ausdrücklich und schriftlich von mir, Gerhard Luther, zugestimmt wurde.

§2 Vertragsabschluss:
Die Darstellung der Produkte in meinem Online Shop stellt einen unverbindlichen Online-Katalog und kein rechtlich bindendes Angebot dar. Eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Ware (= Vertragsangebot) gibt der Kunde, nach Eingabe seiner persönlichen Daten und Bestätigung der Kenntnisnahme unserer AGB, im abschließenden Schritt des Bestellvorganges durch anklicken des Buttons - Bestellung senden- ab.
Der Eingang des Vertragsangebotes wird dem Kunden schnellstmöglich bestätigt. Der Kaufvertrag selbst kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Ware zustande. Die Berechtigung einer Annahmeerklärung des Vertragsangebotes besteht von unserer Seite für 10 Werktage nach Eingang ihres Vertragsangebotes.
Ist eine bestellte Ware nicht verfügbar wird die Gegenleistung, wenn schon erbracht, umgehend zurückerstattet.
Ist eine bestellte Ware zunächst nur teilweise verfügbar, wird der Kunde hierüber umgehend informiert.
Zu Teillieferungen sind wir im zumutbaren Rahmen berechtigt. Zusätzliche Versandkosten entstehen dabei nur nach ausdrücklicher Vereinbarung. Die Verpflichtung zur Erbringung der vollständigen Leistung bleibt hiervon unberührt.

§3 Eigentumsvorbehalt:
Die Ware bleibt bis zum vollständigen Zahlungseingang des Kaufpreises Eigentum von Elite Heels - Gerhard Luther. Für den Fall der Lieferung von Waren an Unternehmer wird die Weiterveräußerung der im Eigentum der Elite Heels stehenden Waren davon abhängig gemacht, das die hieraus resultierende Forderung gegen den Dritten vorab an Elite Heels abgetreten wird. Ein Zugriff Dritter auf die Ware z.B. durch Pfändung, etwaige Beschädigung oder Vernichtung der Ware muss der Kunde unverzüglich an uns mitteilen.

§4 Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.Der Kunde hat das Recht seine Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat nach Eingang der Ware, und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf kann in Textform (z.B. per Brief, Fax oder E-Mail) an uns, oder durch die rechtzeitige Rücksendung der Ware an uns erfolgen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Widerrufsbelehrung in Textform, jedoch nicht vor Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf oder die Rücksendung hat zu erfolgen an:

Elite Heels
Gerhard Luther
Hammerberg 16
D-95615 Marktredwitz
Tel.++49 (0) 9231 - 3854
Fax: ++49 (0) 9231- 952 9560
elite@4ox.de

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

.

§4.1 Widerrufsrecht:
Sonderbestellungen aus der Kategorie "Sonderanfertigungen" sind vom Umtausch ausgeschlossen und werden nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden gefertigt. Ebenso wird der Auftrag zur Herstellung der Schuhe nur gegen Vorkasse ausgeführt.

§5 Vergütung und Versand:
Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer zuzüglich Versand Versandkosten.
Alle Artikel im Shop sind in der Regel in den angegebenen Grössen am Lager und sofort lieferbar. Versendet wird mit der Deutschen Post, DHL oder GLS in neutraler Verpackung. Bei Lieferung per Nachnahme erhebt die Deutsche Post bzw. DHL oder GLS ein Übermittlungsentgeld in Höhe von derzeit 2,00 Euro das vom Kunden direkt an die Deutsche Post bzw. DHL oder GLS zu entrichten ist. Das Recht zur Aufrechnung hat der Kunde nur wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch uns anerkannt wurden.

§6 Gewährleistung:
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungszeit aber nur 12 Monate. Bei gebrauchten Waren besteht ebenfalls nur eine 12-monatige Gewährleistung.
Die Rechte und Verpflichtungen des Kaufmanns nach dem HGB bleiben unberührt. Abweichungen der im Internetkatalog aufgeführten und/oder abgebildeten Ware von textlichen Beschreibungen und Abbildungen in Farbe, Ausführung oder Materialstärke stellen keinen Mangel dar, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien liegen und/oder handelsüblich sind.

§7 Haftungsbeschränkungen/Disclaimer:
Schadensersatzansprüche aus Leistungsstörungen oder sonstigen Vertragsverletzungen oder Pflichtverletzungen
sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln der Elite Heels, ihrer Verrichtungs- oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden ist. Dies gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit. Unabhängig vom Rechtsgrund ist die Haftung der Elite Heels gegenüber Unternehmern auf den typischerweise bei Geschäften der fraglichen Art entstehenden Schaden begrenzt.
Alle Informationen die auf dieser Webseite dargestellt werden sind sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert.
Es wird jedoch keine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität gegeben. Insbesondere nicht für alle Verbindungen Links - zu anderen Webseiten durch direkten oder indirekten Hinweis. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von deren Inhalt. Alle sachlichen Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert, ergänzt oder entfernt werden.

§8 Gerichtsstand und anwendbares Recht:
Gerichtsstand für das Unternehmen ist Wunsiedel. Im Übrigen gilt der gesetzliche Gerichtsstand. Für das Rechtsverhältnis zwischen den Vertragspartnern gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§9 Datenschutz:
Ihre Bestandsdaten werden ausschließlich für die Abwicklung ihrer Bestellung verwendet. Wir speichern alle Kundendaten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes ( BDSG )
und des Teledienstdatenschutzgesetzes ( TDDSG ).
Sie haben jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft, Sperrung, Löschung oder Berichtigung ihrer Daten. In einem dieser Fälle wenden sie sich bitte an:

elite@4ox.de
per Fax an:
+49 (0)09231-952 9560
oder per Post an
Elite Heels,
Gerhard Luther,
Hammerberg 16,
D-95615 Marktredwitz
Ihre Personenbezogenen Daten einschließlich ihrer E-Mail Adresse werden von uns nicht ohne ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben. Ihre einmal erteilte Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Unsere Dienstleistungspartner die zur Bestellabwicklung und Übermittlung ihre Daten benötigen sind hiervon ausgenommen ( z.B. Deutsche Post, DHL, GLS ).
Die in diesem Fall übermittelten Daten werden selbstverständlich auf das nötigste beschränkt. Alle Daten werden mit der SSL Technik und einer 128 Bit Verschlüsselung an uns übermittelt und sind von daher für Unbefugte unlesbar. Sollte trotzdem ein Missbrauch ihrer Bankdaten stattgefunden haben, informieren sie sofort ihre Bank und kontaktieren sie uns unter elite@4ox.de

§10 Verpackungsverordnung
Unsere Verpflichtungen beüglich der Verpackungsverordnung werden für uns von der Firma LandBell AG Mainz abgewickelt.

Zurück